Bunte Geschäftszentren machen Stadtteile lebenswerter. Wer schon einmal über die Tela flaniert ist, wird das sicher bestätigen. Die Giesinger Betriebe und Dienstleister sichern so nicht nur die Nahversorgung, sondern sind auch Orte nachbarschaftlicher Begegnung und Kommunikation. Mit Persönlichkeit und Qualität bedienen sie individuelle Wünsche, wecken Emotionen und gestalten den Einkauf als Erlebnis für ihre Kunden.

Doch die stetig wachsende Konkurrenz der Discounter, Fachmärkte und des Online Handels stellt den traditionellen Einzelhandel auch in München vor große Herausforderungen. Um dessen vielfältige Qualitäten auch in Zukunft zu erhalten, unterstützt das BIWAQ-Projekt work&act 2.0 die Giesinger Wirtschaft daher bereits seit 2015 mit zahlreichen Maßnahmen zur Stärkung der Geschäftsstraße.

Hier geht's zum Projektflyer.