Newsletter "Giesinger"

Aufwertung des Stadtteilzentrums TeLa

Den Grundsatzbeschluss des Stadtrats zur Neugestaltung des Tegernseer Platzes und der TeLa Nord vom 15.02.2017 finden Sie hier


Mehr Infos dazu auch im ,Giesinger


Machbarkeitsstudie zur verkehrlichen Neuordnung der TeLa:
icon Komplette Machbarkeitsstudie zur verkehrlichen Neuordnung der TeLa (27.36 MB)

icon Zusammenfassung der Machbarkeitsstudie zur verkehrlichen Neuordnung der TeLa (S. 13-24) (4.44 MB)

Stadtratsbeschluss vom 9.4.2014 zur Verlegung der bestehenden Straßenbahngleise Informationen im RatsInformationsSystem

Stadtteilmagazin „Giesinger“ PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. Mai 2010 um 13:13 Uhr

Die „Soziale Stadt Giesing“ hat ein eigenes Magazin! Der „Giesinger“ wird Sie ab jetzt vierteljährlich über all das informieren, was im Rahmen der Stadtteilsanierung passiert: über Projekte und Maßnahmen, über Initiativgruppen und Arbeitskreise, über Veranstaltungen und über das, was Ihnen am Herzen liegt.

 

 
TeLa, quo vadis? PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. Mai 2010 um 13:12 Uhr

Auf münchen.tv ist ein Fernsehbericht über das „Soziale Stadt“-Gebiet Giesing erschienen. Die Sendetermine sind: Mittwoch, 01. August 2007 um 18:45 Uhr (Wiederholung 22:45 Uhr) und Donnerstag, 02. August 2007 um 10:45 Uhr (Wiederholung 13:45 Uhr) auf münchen.tv.

Stadterneuerung heißt auch, die Wirtschaft, Gewerbetreibenden und Händler zu unterstützen und eine vielfältige Nahversorgung zu sichern. Darum kümmert sich die Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung als städtischer Sanierungsträger gemeinsam mit dem Planungsreferat und dem Referat für Arbeit und Wirtschaft. Der fünfminütige Beitrag der MGS im Magazin „Unser München“ vermittelt lebendige Eindrücke von der ersten Gemeinschaftsaktion der Einzelhändler an der TeLa „Rama dama: Die TeLa rollt den roten Teppich aus“. Die Initiative zur Stärkung der lokalen Ökonomie wird im Rahmen der Sozialen Stadt Giesing mit Rat und Tat unterstützt.

Zu den Zielen und nächsten Schritten des Projektes „Nahversorgungszentrum Tegernseer Landstraße“ kommen zu Wort:
Stadtbaurätin Dr. (I) Elisabeth Merk, Aufsichtsratsvorsitzende der MGS, Sven Beckmann, Geschäftsleiter Hertie Giesing, Günther Weingärtler, Referat für Arbeit und Wirtschaft, sowie Ulrike Lierow, Quartiersmanagerin in Giesing.

Das Video können Sie sich hier ansehen.

 
Eröffnung des Stadtteilladens in Giesing PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. Mai 2010 um 13:11 Uhr

Der Vorsitzende des Bezirksausschusses 17 Obergiesing, Horst Walter, eröffnet am 20. Januar 2006 um 14 Uhr gemeinsam mit der Quartiersmanagerin Ulrike Lierow den neu eingerichteten Stadtteilladen in der Tegernseer Landstraße 113. Mit der Eröffnung des Stadtteilladens beginnt die Umsetzungsphase des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ im Sanierungsgebiet „Tegernseer Landstraße – Chiemgaustraße“.

Die „Soziale Stadt“ soll in Giesing einen nachhaltigen Aufwertungs- und Verbesserungsprozess einleiten. Alle Akteure und Interessierten in Giesing sind aufgerufen, sich gemeinsam mit den Bezirksausschüssen Obergiesing und Untergiesing-Harlaching sowie im Rahmen der referatsübergreifenden Zusammenarbeit in der städtischen Verwaltung und der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung (MGS) an der „Sozialen Stadt Giesing“ zu beteiligen.

Der Stadtteilladen ist dabei die zentrale Anlaufstelle für alle Informationen, Kontakte und Ideen zum Sanierungsgebiet und Arbeitsplatz des Quartiersmanagements. Das Quartiersmanagement begleitet die Planung und Umsetzung von Maßnahmen und Initiativen vor Ort und unterstützt die Bildung von Netzwerken und Kooperationen. Im Vordergrund stehen die Bereiche Wohnen und Wohnumfeld, Soziales, Gesundheit und Bildung, lokale Wirtschaft sowie Grün- und Freiflächen.

Der Stadtteilladen steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu folgenden Zeiten offen: Dienstag von 14 bis 19 Uhr, Mittwoch von 9 bis 14 Uhr und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr.

(Quelle: Presseamt München)

 
« StartZurück2122WeiterEnde »

Seite 22 von 22