Newsletter "Giesinger"

Aufwertung des Stadtteilzentrums TeLa

Den Grundsatzbeschluss des Stadtrats zur Neugestaltung des Tegernseer Platzes und der TeLa Nord vom 15.02.2017 finden Sie hier


Mehr Infos dazu auch im ,Giesinger


Machbarkeitsstudie zur verkehrlichen Neuordnung der TeLa:
icon Komplette Machbarkeitsstudie zur verkehrlichen Neuordnung der TeLa (27.36 MB)

icon Zusammenfassung der Machbarkeitsstudie zur verkehrlichen Neuordnung der TeLa (S. 13-24) (4.44 MB)

Stadtratsbeschluss vom 9.4.2014 zur Verlegung der bestehenden Straßenbahngleise Informationen im RatsInformationsSystem

Eine lebenswerte Stadt bauen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Mai 2016 um 15:59 Uhr

Der Tag der Städtebauförderung 2016 auf dem Giesinger Grünspitz

Zur Programmübersicht

Facebook Event

Der Münchner Beitrag zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung am Samstag, den 21. Mai findet dieses Jahr unter dem Motto „Stadt begrün[d]en“ auf dem Giesinger Grünspitz statt. Der Grünspitz ist dafür ein überaus passender Ort! Er ist partizipatives Projekt der Städtebauförderung mit Strahlkraft weit über Giesing hinaus. Der Giesinger Grünspitz ist eine Experimentierfläche für bürgerschaftliches Engagement im Sanierungsgebiet der Sozialen Stadt Giesing. Die Freifläche, mit den majestätischen Kastanien im Herzen Obergiesings soll als multifunktionaler Ort im dichten Stadtteilzentrum von allen Generationen und Kulturen belebt werden. Die Idee und das Konzept dazu wurden vom Quartiersmanagement der Sozialen Stadt Giesing entwickelt. Green City e.V. kümmert sich um die Koordination und sammelt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Ideen und Nutzungskonzepte für eine geplante Freifläche.

Städtebauförderung heißt schon lange mehr als nur bauen. Das wird in Obergiesing gelebt und ist auch am Tag der Städtebauförderung erlebbar. Stabile nachbarschaftliche Strukturen sowie die Förderung von Bildung, Gesundheit, Integration und Kultur sind in der Städtebauförderung mittlerweile elementar – das soll am Tag der Städtebauförderung gefeiert werden.

Workshops GrünspitzBereits im Vorfeld fanden fünf Workshops statt, die diesen partizipativen und integrierten Ansatz der Städtebauförderung unterstreichen. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen hat das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis in dem Computerspiel Minecraft Gestaltungsideen für den Grünspitz gesammelt. Der Lichtdesigner Matthias Singer von 507nanometer hat mit Bürgerinnen und Bürger Lampen für den Grünspitz entworfen und gebaut. Sie werden das ganze Jahr die Fläche dekorieren und am 21. Mai eingeweiht. Die Architekturstudentin Giulia Desideri hat exklusive Grünspitz-Hocker entworfen und mobile Stellwände gestaltet. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern wurden diese Entwürfe gebaut und verbleiben ebenfalls auf dem Grünspitz, um dort vielfältige Nutzungen zu ermöglichen.

Workshop MöblierungAm Samstag, den 21. Mai von 12 bis 22 Uhr ist ein vielfältiges kostenfreies Unterhaltungs- und Informationsprogramm für alle Altersklassen geboten und die Ergebnisse der Workshops sind erlebbar. Es finden spannende Stadtteilrundgänge statt, die Express Brass Band wird unplugged und hautnah durch das Programm führen und die Besucherinnen und Besucher zum mitmachen begeistern. Zudem gibt es ein kreatives Familien- und Kinderprogramm: Gut gesichert durch einen Baumpfleger können die hohen Bäume beklettert werden, Kinder können Taschen gestalten oder Figuren aus Holz sägen. Es findet ein Workshop zur weiteren multifunktionalen Möblierung und Nutzung des Giesinger Grünspitz statt und Besucherinnen und Besucher können sich über Themen der Städtebauförderung in München informieren. Ein Höhepunkt des Tages ist dann der Ideen-Slam zur Stadtentwicklung ab 18.30 Uhr. Prägnante Impulsreferate unter anderem zu den Themen Inklusion, Grün in der Stadt und Kulturwirtschaft präsentieren Ansätze für eine lebenswerte Stadt. Der Slam wird von Johannes Boos, der den Blog giesinggalore.de betreibt, moderiert und von radiomuenchen.net aufgezeichnet und anschließend als Podcast zur Verfügung gestellt.

Gleich um die Ecke zum Grünspitz wird am 21. Mai an der jüngsten Straße Obergiesings, der Werner-Schlierf-Straße das Werner-Schlierf-Jahr 2016 – ein Projekt der Sozialen Stadt Giesing in Kooperation mit dem Kulturreferat – eingeläutet. Zu Ehren des 2007 verstorbenen Giesinger Schriftstellers und Künstlers Werner Schlierf, der am 17. Mai 80 Jahre geworden wäre, wird es ab diesem Tage diverse Veranstaltungen geben, die an sein Werk erinnern.

LampenworkshopBeim Public Viewing des DFB Pokalfinales klingt der Tag auf dem Grünspitz aus. Sitzen können die Zuschauer, dann auf den im Vorfeld gebauten Hockern. In der Halbzeitpause werden die Leuchten des Lampenbauworkshops zum ersten Mal erstrahlen. Der Grünspitz leuchtet – ein schönes Symbol für eine Stadtteilentwicklung, bei der die Bürgerinnen und Bürger eine tragende Rolle spielen.

Der Münchner Beitrag „Stadt begrün[d]en“ zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung 2016 am 21. Mai wird durch das Quartiersmanagement Soziale Stadt Giesing der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH (MGS) im Auftrag des Referat für Stadtplanung und Bauordnung organisiert.

Alle Veranstaltungspunkte sind kostenfrei.

Weitere Informationen unter:
www.tag-der-staedtebaufoerderung.de
www.gruenspitz.de
www.facebook.com/StadtteilladenGiesing
www.muenchen.de/plan

Programmübersicht:

Workshops im Vorfeld:

25./27. April 15-19 Uhr
Stadtplanung mit Minecraft I (8 – 13 Jahre)
Du spielst gerne Minecraft und hast Lust etwas "Echtes" zu planen? Gestalte mit dem JFF (Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis) den Projektlevel „Giesinger Grünspitz“. Anmeldung erforderlich. Im Computerraum der Mittelschule an der Ichostraße. Treffpunkt am Grünspitz.

30. April 14-18 Uhr
Der Grünspitz leuchtet! – partizipativer Lampenbauworkshop
Unter professioneller Anleitung von 507nm.de (Lichtdesignfirma) bauen Bürgerinnen und Bürger Designerleuchten aus Alltagsgegenständen. Die Leuchten illuminieren den Grünspitz über das ganze Jahr. Anmeldung erforderlich. Bei Regen im Stadtteilladen Giesing.

5./7. Mai 14-18 Uhr
Der GrünS(p)ITZ– partizipativer Möbelbauworkshop
Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern bauen Green City e. V. & Studierende der TU München exklusiv für den Grünspitz entworfene Hocker. Teilnehmende können einen Grünspitz-Hocker mit nach Hause nehmen. Anmeldung erforderlich. Bei Regen im Stadtteilladen Giesing.

9./10. Mai 15-19 Uhr
Stadtplanung mit Minecraft II (14 – 18 Jahre)
Im Minecraft-Projektlevel „Giesinger Grünspitz“ führt der JFF Jugendliche an die Stadtplanung heran. Anmeldung erforderlich. Im Computerraum der Mittelschule an der Ichostraße. Treffpunkt am Grünspitz.

Open Air Fest „Stadt begrün[d]en“ am Samstag 21. Mai 2016 12-22 Uhr:

12 – 14 Uhr
Stadtteilspaziergang: Mobile „Bürgerversammlung“ (Treffpunkt St. Quirin Platz)
Im Rahmen der Perspektive München – Weiterentwicklung des Handlungsraumansatzes. Es werden Audioguides ausgegeben. Die Tour findet zu Fuß und evtl. per MVV statt, bitte Fahrkarte mitbringen. Anmeldung erforderlich, ca. 30 Plätze. Ausrichter: Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Moderation: Urban Catalyst Studio & yellow z.

14 – 15 Uhr
Start Werner-Schlierf-Jahr 2016 (in der Werner-Schlierf-Straße) Der Giesinger Künstler und Schriftsteller Werner Schlierf wäre am 17. Mai 80 Jahre alt geworden, aus diesem Anlass weihen die Turmschreiber die jüngste Straße Giesings ein und eröffnen das Werner-Schlierf-Jahr 2016 – ein Projekt der Sozialen Stadt Giesing und dem Kulturreferat.

ab 14 Uhr
Express Brass Band (Start um 14.00 Uhr in der Werner-Schlierf-Straße)
Live und unplugged spielt die Express Brass Band zwischen den Veranstaltungspunkten und animiert zum Mitmachen, Mitsingen und Mittrommeln. Soul, Jazz & Brass Band Sound.

14.30 Uhr
Eröffnung Tag der Städtebauförderung
Knappe spannende Redebeiträge zur Eröffnung des Festes u. a. von Vertreterinnen und Vertretern der Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Bezirksausschuss 17 Obergiesing/Fasangarten und dem Quartiersmanagement.

14-18 Uhr
Baumklettern / Taschen gestalten / Erdbeeren pflanzen
Gut gesichert durch den Baumpfleger Baumbua können Klein und Groß auf die für den Grünspitz charakteristischen Kastanien klettern, mit Green City e. V. und der Illustratorin Ruth Feile Taschen gestalten, Erdbeeren in recycelte Töpfe pflanzen und mit Holz basteln.

15 – 17 Uhr
Theater-Stadtteilführung „Stadtpläne-Lebenspläne“
Geheimtipp und eine einmalige Gelegenheit! Eine Theater-Performance von Giesingerinnen und Giesingern durch Obergiesing entlang persönlicher Geschichten und Orte.

16 – 17 Uhr
Workshop „Giesinger Grünspitz Entdecken“
Freiflächenmöbel und temporäre Bauten sollen multifunktionale Nutzungen auf dem Grünspitz ermöglichen, der knappe Freiraum dadurch qualitativ aktiviert werden. In den Workshops werden Ideen gesammelt und Pläne skizziert. Bei einem partizipativen Workshop im Juni werden die Ideen umgesetzt. Green City e.V. & Studierende der TU München.

17.30 Uhr
Präsentation der Ergebnisse der Minecraft-Workshops (JFF und Beteiligte)

18.30 – 19.30 Uhr
GieTHINK – Ideen-Slam zur Stadtentwicklung
Welche Ideen machen eine Stadt lebenswerter? Welche Impulse gestalten die Zukunft? Jeweils zehn Minuten für eine innovative Idee. Diverse Referentinnen und Referenten. Moderation: Johannes Boos (giesinggalore.de), Aufzeichnung durch radiomuenchen.net

20 Uhr
DFB-Pokalfinale Public Viewing

20.45 Uhr
Der Grünspitz leuchtet!
Die Leuchten des partizipativen Lampenbauworkshop von 507nm.de erstrahlen. Sie beleuchten und dekorieren den Grünspitz bis Ende 2016. Der Grünspitz leuchtet!