Vortrag: Ladengestaltung - Emotionen wecken

Di | 29. Oktober 19:00 - 21:30 Uhr

Kostenloses Seminarangebot für Gewerbetreibende in Giesing, Ramersdorf und Berg am Laim

Als Geschäftsinhaberin und Geschäftsinhaber steht man täglich unzähligen Fragen gegenüber – und das neben dem eigentlichen Tagesgeschäft. Damit Sie in der Informationsflut den Überblick behalten, bietet das BIWAQ-Projekt work&act 2.0 ab Juli ein kostenloses Seminarprogramm für alle Gewerbetreibenden an.

In dieser Doppel-Veranstaltung dreht sich alles um das Thema Retail Design. Ob Standortwahl, Schaufenstergestaltung oder Beleuchtung - im Impulsvortrag werden die wichtigsten Bausteine einer attraktiven Ladenfläche vorgestellt und Beispiele für die Gestaltung des eigenen Betriebs gegeben.

Um Anmeldung wird gebeten: biwaq(at)mgs-muenchen.de

Ort:
Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung (MGS)
Haager Straße 5
81671 München

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Projekt work&act wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) und den Europäischen Sozialfonds gefördert. BIWAQ ist ein Partnerprogramm der Sozialen Stadt. Das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt wird mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Kommune gefördert und durch das Referat für Staddtplanung und Bauordnung umgesetzt.

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft unterstützt BIWAQ durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ).